Verschlüsseln und Entschlüsseln von Daten mit 7-Zip

Voraussetzung

Installation des Programms 7-Zip.

Download unter http://www.7-zip.org/download.html



Verschlüsseln von Daten

1. Starten Sie den Windows-Explorer und wählen Sie die zu verschlüsselnde Datei oder den zu verschlüsselnden Ordner durch einen Klick auf die linke Maustaste aus.

2. Klicken Sie anschließend auf die rechte Maustaste, klappen Sie das Kontextmenü von 7-Zip auf und führen Sie den Befehl "Zu einem Archiv hinzufügen..." durch einen Klick auf die linke Maustaste aus.



3. Wählen Sie als Verschlüsselungsverfahren "AES-256".



4. Vergeben Sie ein mindestens 8 Zeichen langes Passwort für das Archiv.


5. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Knopf "OK".

6. Das entstandene Archiv befindet sich im aktuellen Verzeichnis des Windows-Explorers, besitzt die Dateiendung .7z und ist verschlüsselt. Die Daten des Archives können erst nach Eingabe des vergebenen Passwortes ausgelesen werden.


Entschlüsseln von Daten

1. Starten Sie den Windows-Explorer und wählen Sie das verschlüsselte Archiv durch einen Klick auf die linke Maustaste aus.

2. Klicken Sie anschließend auf die rechte Maustaste, klappen Sie das Kontextmenü von 7-Zip auf und führen Sie den Befehl "Dateien entpacken..." durch einen Klick auf die linke Maustaste aus.



3. Geben Sie das Zielverzeichnis zum Entpacken des Archives unter "Entpacken nach:" ein.

4. Tragen Sie das zum Entschlüsseln der Daten des Archives benötigte Passwort im Passwortfeld ein und klicken Sie anschließend mit der linken Maustaste auf den Knopf "OK".



5. Die Daten des Archives befinden sich unverschlüsselt in dem von Ihnen angegebenen Zielverzeichnis.